Wir über uns Deutsch / English  

Unsere Mitglieder

Was Mediation ist

Wie Mediation abläuft

Mediation für Paare und Familien

Ambivalenz, Standort, Übergang

Trennung

Scheidung

Kinder und elterliche Sorge

Budget, Alimente, Güterrecht

Nachscheidung



Mediation im Geschäftsleben

Moderation & Coaching

Trainings & Schulungen

Kontakt





Das neue Recht, das im Jahr 2000 in der Schweiz in Kraft getreten ist, begünstigt und vereinfacht die einvernehmliche Scheidung.
Wenn beide Partner die Scheidung wollen und sie sich auch bezüglich den Folgen der Scheidung - d. h. der elterlichen Sorge, der Betreuung der Kinder und der Finanzen einig sind - können sie eine Konvention aufsetzen und dem Gericht einreichen.

Vielleicht wollen Sie sich über verschiedene Modelle der Scheidung oder über die Unterschiede zwischen Trennung und Scheidung genau informieren. Die Zukunftsplanung, die Altersvorsorge, die Ausbildung der Kinder und neue Partnerschaften sind weitere Themen, die im Rahmen einer Scheidung wichtig sind. Auch das Prozedere am Gericht wirft manchmal Fragen auf.

In der Mediation gehen Sie den Verhandlungs- und den Entscheidungsweg gemeinsam und mit professioneller Unterstützung.

Sie können Ihre individuellen Lösungen entwickeln. Diese können in eine Konvention aufgenommen werden, die vom Gericht dann auch genehmigt werden kann. Darin liegt ein wesentliches Ziel der Scheidungsmediation.